WerkstoffPlus Auto

12. FACHTAGUNG FÜR NEUE
FAHRZEUG- UND WERKSTOFFKONZEPTE
16. UND 17. FEBRUAR 2022

LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

auch in schwierigen Zeiten bilden Werkstoff- und Verfahrensinnovationen eine wichtige Basis für eine zukunftsfähige und stabile Automobilindustrie. Mit ihrem einzigartigen fachlichen Profil bietet Ihnen die WerkstoffPlus Auto die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen und auch zukunftsweisende Forschungsergebnisse zu präsentieren und dabei Fahrzeugkonzept- und -strukturentwickler durch neue technologische Lösungen zu inspirieren. 

Die deutlich vergrößerte Zahl von über 300 Teilnehmern in 2021 verdeutlicht die Relevanz dieser Plattform, mit der wir weiterhin die Möglichkeit zu intensivem fachlichem Austausch über aktuelle, wichtige und zukunftsrelevante Themen bieten werden. Im kommenden Jahr werden wir uns mit einem Präsenzangebot, aber auch der Möglichkeit zur Online-Teilnahme, unter anderem mit Werkstoffen für die Wasserstoffanwendung, mit großen Gussbauweisen und mit LCA-optimierten Fahrzeugstrukturen beschäftigen.

Wir möchten Sie herzlich einladen, bis zum 17. September 2021 einen Abstract einzureichen und damit das Programm der Tagung aktiv mitzugestalten.

Die Tagung findet am 16. – 17. Februar 2022 IN DER ALTEN REITHALLE IN STUTTGART statt.

Alle aktuellen Informationen finden Sie stets auf der Kongressplattform www.werkstoffplusauto.de

 

THEMENSCHWERPUNKTE 2022

  • Neue Fahrzeugkonzepte 
    Lösungen für unterschiedliche Mobilitäts- und Transportaufgaben
  • LCA-optimierte Fahrzeugstrukturen mit Zukunft
    neue Konzepte, Verfahren und Werkstoffe ganzheitlich gedacht
  • Werkstoff- und Bauweiseninnovationen
    - Neue Werkstoffentwicklungen und -verbesserungen für die Wasserstoffanwendung  
    - Innovative Gussbauweisen für Karosserie und Antrieb der Zukunft 
    - Neue Leichtbauwerkstoffe und -bauweisen für Straßen- und Nutzfahrzeuganwendungen 
  • Künstlichen Intelligenz und maschinelles Lernen
    Steigerung der Effizienz bei Werkstoff- und Verfahrensentwicklung
  • Effiziente Kreislaufwirtschaft
    neue Lösungen für relevante Automobilwerkstoffe